Die Legenden der Quileute – Jakob Black und die Wölfe

Bild: © Summit Entertainment

In New Moon, dem zweiten Teil der Vampirsaga Twilight von Stephenie Meyer, lernen wir die Familie von Jakob Black näher kennen. Sie stammt vom Stamm der Quileute ab, einem alten Indianerstamm in den USA. Doch nicht immer stimmen die Legenden aus den Büchern mit den wirklichen überein. Wir möchten euch, bevor wir näher auf Twilight eingehen, eine kurze Geschichte der wirklichen Quileute präsentieren. Nach ihrer Schöpfungslegende wurden sie vom Transformer K’wati von Wölfen in Menschen verwandelt.

Die Legende der Quileute

Wie ich auf der Homepage für Quileute-Legenden nachlesen konnte, ist die Geschichte der “Kalten Wesen” von Stephenie Meyer erfunden, alle anderen Legenden in ihren Büchern basieren auf den echten Legenden.

Die Entstehung geht zurück bis an den Anfang der Zeit. Die Geisterwesen konnten sich in alle Tiere und Menschen verwandeln, die sie wollten. Nach einiger Zeit mussten sich die Geisterwesen entscheiden, was sie sein wollten und konnten sich danach nicht mehr verwandeln. K’wati kam in die Gegend von La Push und fand dort keine Menschen vor, nur Wölfe, die wie er wusste immer in Paaren umherziehen und ein Leben lang zusammenbleiben. Also verwandelte er die beiden Wölfe in die Quileute. Daher dürfen seither keine Wölfe getötet werden. Der Wolf wird als Bruder der Quileute angesehen, genauso wie der Orca, dem ebenso nachgesagt wird, dass er vom Wolf abstammt. Und hier endet die Gemeinsamkeit mit den Wölfen bei Twilight.

Die heutigen Quileute

Die Quileute [kwɪlˈlejute] sind ein Indianerstamm, der seit 1889 in einem Reservat in der Größe von etwa 4000 km2 auf der Halbinsel Olympic in Washington lebt. Es darf sich nur jemand Quileute nennen, der im Reservat geboren ist und dessen Mutter oder Vater auch zum Stamm der Quileute gehören. Quileute bedeutet einfach nur “Name” und bezeichnet die Bewohner des Dorfes Ziliyut, heutiges La Push. 2009 zählten rund 750 Mitglieder zum Stamm der Quileute, die meisten davon leben in La Push. 2008 sprachen nur noch 4 Personen Quileute als Muttersprache, daher werden die Grundlagen dazu an ihrer eigenen Schule gelehrt. Mittlerweile werden auch Crashkurse angeboten.

Die Quileute waren erfahrene Jäger (Lachse, Wale, Robben und Wild). Wie bei allen Indianerstämmen gab es auch bei den Quileute immer wieder Auseinandersetzungen mit benachbarten Stämmen, später mit den ansässigen Siedlern. In einem Vertrag vom 1. Juli 1855 wurde ihnen ihr Reservat von den USA zugewiesen. Da ihnen dort die Grundlagen für ihre bisherigen Lebensart fehlten, Wald und ihre traditionellen Fischgründe, haben sie sich mehr und mehr den europäischen Einflüssen angepasst. Heute leben sie großteils vom Tourismus, man findet dort ein Hotel, einen Campingplatz sowie einige Hütten, es werden frischer Pazifikfisch angeboten und eigene kulturelle Artefakte gezeigt.

Seit Erscheinen der Twilight-Serie von Stephenie Meyer kommen Unmengen von Fans zu den Wochenendveranstaltungen auf die Halbinsel Olympia, allein 2009 waren bis Oktober 70.000 im Besucherzentrum La Push, um mehr von den Quileute und ihren Legenden zu erfahren. Viele junge Mitglieder des Stammes sind stolz, zu ihrem Volk zu gehören.

Die Quileute bei Stephenie Meyer

In der Twilight Saga stammt die Familie Black von Taha Aki ab, der sich in einen Wolf verwandeln konnte. Die Geschichte erzählt von den Geisterkriegern. Sie wird auch ausführlich in Band drei erzählt, als Bella mit den Mitgliedern des Wolfsrudels und deren Freundinnen am Lagerfeuer sitzt.

Die Quileute waren schon immer von einer gewissen Magie umgeben. Diese machte sich der Geisterkrieger Kaheleha zunutze, als andere Stämme es auf das Land der Quileute abgesehen hatten und sie fliehen mussten. Sie wollten die Bucht, in der sie gelebt, gefischt und gejagt hatten, als Geister zurückerobern. Dazu verließen sie ihre Körper und kehrten in die Bucht zurück. Sie hatten die Macht, sich den Wind zunutze zu machen, und die Tiere sahen sie und hörten auf sie. Mit ihrer Hilfe trieben sie die Eindringlinge in die Flucht, die benachbarten Hoh und Makah schlossen Frieden mit ihnen, sie fürchteten sich vor der Magie der Quileute. Lange Zeit später regierte der letzte große, friedliebende Geisterhäuptling Taha Aki. Alle Quileute waren mit ihm zufrieden, nur Utlapa nicht. Er war ein mächtiger aber gieriger Krieger, er wollte mehr als nur in Frieden leben, wollte mehr Land erobern, und das mit der Macht als Geisterkrieger. Da die Geisterkrieger die Gedanken der anderen lesen konnten wenn sie ihren Körper verließen wurde Utlapa bald von Taha Aki aufgedeckt und verstoßen. Doch er sann auf Rache. Oft ging Taha Aki in die Wälder, verließ seinen Körper und streifte als Geist umher um nach Gefahren Ausschau zu halten. Eines Tages folgte ihm Utlapa, raubte seinen Körper und kehrte als Taha Aki in das Dorf zurück. Er führte einige Neuerungen ein und es durfte sich nun niemand mehr in einen Geisterkrieger verwandeln, damit sie nicht von Taha Akis Geist die Wahrheit erfuhren. Dieser kehrte zum Reservat zurück. Mit Hilfe eines Wolfes wollte er seinen Körper vernichten, es wurde aber ein anderer Krieger an seiner Stelle getötet. Der Wolf hatte Mitleid mit Taha Aki, für den das lange Wandeln ohne Körper schon zur Qual geworden war und so durfte dieser in seinen Körper schlüpfen. Als Wolf versuchte er die Krieger auf seinen Geist aufmerksam zu machen, und sie begriffen. Als Utlapa noch einen Krieger tötete, der die anderen warnen wollte, verwandelte sich Taha Aki vor den anderen in einen Menschen, da Taha Akis Liebe und Hass zu gewaltig für den Wolf waren. Mit der Kraft des Wolfes konnte er den falschen Häuptling besiegen. Von nun an konnten sie Taha Aki und auch seine Söhne bei Gefahr in Wölfe verwandeln.

Eines Tages stießen sie auf die Spur von etwas Unbekanntem, das sie später als Kaltes Wesen bezeichneten. Sie zerstörten es, doch seine kalte Frau kam zurück und nahm Rache. Nur noch ein weiterer Mann war zu diesem Zeitpunkt noch in der Lage, sich in einen Wolf zu verwandeln, Taha Akis Sohn. Er verlor den Kampf mit der kalten Frau. Sein Vater nahm als alter Wolf den Kampf auf und wurde beinahe besiegt. Taha Akis dritte Frau opferte ihr Leben, um das ihres Mannes zu retten. Als zwei ihrer jungen Söhne ihre Mutter sterben sahen, brach der Wolf aus ihnen heraus, und gemeinsam mit Taha Aki wurde die kalte Frau überwältigt. Taha Aki kehrte nie mehr zu seinem Stamm zurück. Seither können sich die Nachfahren von Taha Aki bei Gefahr in Wölfe verwandeln. Lange Zeit gab es nie mehr als drei Wölfe im Stamm, mehr war nicht notwendig, um ihn zu beschützen.

Erst unter Ephraim Black kam ein größerer Zirkel in ihr Gebiet, diese waren allerdings anders als die anderen kalten Wesen. Sie töteten keine Menschen, um Blut zu trinken und waren friedliebend. Es wurde ein Vertrag ausgehandelt, der die Grenzen festlegte. Sollten die kalten Wesen diese übertreten, dürften die Wölfe angreifen, und auch umgekehrt. Und sollte ein Mensch gebissen werden wäre der Vertrag auch ungültig. Nur war die Anzahl der Wölfe durch die vielen kalten Wesen nun sehr viel größer geworden.

Das Wolfsrudel

Wolfspack

Jakob Black: Eigentlich direkter Nachkomme von Ephraim Black, aber er verzichtet auf die Leitrolle, wird Beta und später Anführer seines eigenen Rudels, als er sich gegen Sam stellt, der Bellas Kind töten will, weil er in ihm eine Gefahr für das Rudel sieht. Eltern: Billy und Sarah (♰) Black. Jakob wurde auf Renesmee, die Tochter von Bella und Edward geprägt.

Schauspieler: Taylor Lautner

Sam Uley: War der erste, der sich in einen Wolf verwandelt hat. Wurde dann der Anführer des Rudels, nachdem sich auch andere verwandelt hatten. Geprägt auf Emily Young, die Cousine von Leah Clearwater.

Schauspieler: Chaske Spencer

Quil Ateara: Ist einer der besten Freunde von Jakob Black. Sowohl Embry als auch Jacob wurden vor Quil verwandelt, und durften ihm nichts sagen. Daher war ihre Freundschaft für einige Zeit nicht mehr aufrecht. Quil wurde als einer der ersten drei Wölfe geprägt, und schloss sich später Jakobs Rudel an. Er wurde auf Claire geprägt, die zweijährige Nichte von Emily Clearwater.

Schauspieler: Tyson Houseman

Embry Call: Seine Mutter ist keine Quileute, daher gab es immer die Diskussion, ob er ein Halbbruder von Jakob, Sam oder Quil ist. Nur waren zum Zeitpunkt seiner Geburt deren Väter bereits alle verheiratet. Das gleiche Problem wie mit Quil gab es auch zwischen Embry und Jacob, da Embry vorher verwandelt wurde. Auch Embry schloss sich in Band 4 dem Rudel von Jakob an.

Schauspieler: Kiowa Gordon

Paul: Er war derjenige aus dem Rudel, der sich in einen Wolf verwandelte und Bella angriff, als er erfuhr, dass Bella über sie Bescheid weiß. Er ist immer hungrig und auf Rachel, Jakobs Schwester geprägt.

Schauspieler: Alex Meraz

Jared: Er ist der kleinste im Rudel, hat ein eher ruhigeres Gemüt, wird aber trotz seiner Unhöflichkeit gemocht. Geprägt auf Kim Konweller, eine Schulkameradin, die schon lange in ihn verliebt war.

Schauspieler: Bronson Pelletier

Seth Clearwater: Eltern: Harry (♰) und Sue Clearwater. Seth ist der jüngere Bruder von Leah. Er wurde jünger als die anderen des Rudels verwandelt, da immer mehr Vampire zu dieser Zeit auftauchten. Im Gegensatz zu den anderen vom Rudel mag er die Vampire und berichtet auch Bella immer von Jakob, als dieser verschwunden war. Seth ist der erste, der Sam’s Rudel verlässt und sich Jakob anschließt. Sein bester Freund ist Edward Cullen. Diese Freundschaft hat ihren Ursprung im gemeinsamen Kampf gegen Victoria. Dabei diente er als Verbindung zwischen den Vampiren und dem Rudel, da sie sich in der Gestalt der Wölfe durch Gedanken verständigen können.

Schauspieler: BooBoo Stewart

Leah Clearwater: Sie ist die ältere Schwester von Seth. Sam Uley war mit ihr zusammen, bis dieser auf ihre Cousine Emily geprägt wurde. Da die Wölfe ihre Gedanken teilen war es mit den beiden zusammen in einem Rudel nie leicht. Leah war die zweite, die sich Jakobs Rudel anschloss. Leah ist die einzige Frau, von der bekannt ist, dass sie sich in einen Wolf verwandelt hat. Als Wolf ist sie die schnellste im Rudel.

Schauspielerin: Julia Jones

Das Besondere an der Besetzung der Werwölfe ist, dass alle von indianischer Abstammung sind. Chaske Spencer (Sam) ein Lakota/Sioux, Bronson Pelletier (Jared) ein Cree-Metis, Alex Meraz ((Paul) ein Purepecha/Tarasco, Kiowa Gordon (Embry) ein Hualapai, Tyson Houseman (Quil) ein Cree-Indianer.

Einen weiteren Artikel zu den Quileute Legenden findet ihr hier.

Quellen:
Wikipedia

Peninsula Daily News
Twilight-Wiki
Cinema

52 Kommentare - Jetzt einen weiteren schreiben »

Der Artikel gefällt Dir? Teile ihn mit Deinen Freunden!

Schreibe jetzt einen Kommentar!

Kommentar-Richtlinien bitte unbedingt lesen!

52 Kommentare to “Die Legenden der Quileute – Jakob Black und die Wölfe”

  1. [...] Meyer sind und welche ihren Ursprung in den echten Legenden des Stamms haben, lest ihr in einem weiteren Artikel auf unserer Seite. Und dort gibt es auch eine Auflistung der Mitglieder des Wolfsrudels und ihre [...]

  2. Robfan sagt:

    Mir ist da ein kleiner Fehler auf der Seite aufgefallen bezüglich Seth und Leah Clearwater.
    Sie sind keine Zwillinge. Im Buch “New Moon” ist Leah 19 und Seth 14. Das wird erwähnt, als deren Vater Harry gestorben ist.

  3. iris sagt:

    @Robfan: Danke, da hab ich wohl nicht richtig aufgepasst. Ich habs jetzt nachgesehen, dass Leah die ältere Schwester ist. Wird korrigiert.

  4. Emi.Emo. sagt:

    ich bin auch ein sehr qroßer twiliqht.fan. und vorallem bin ich Team Jacob.
    Mich faszinieren Indianer und ihre mystischen Welten. Ich würde liebend gerne selbst einmal in einem Reservat leben. Wenn auch nur für ein paar Tage.
    *-*

  5. Virginie sagt:

    die geschichte über die quileute find ich sehr interessant ich bin auf die seite gekommen um zu schaun ob es das wirklich gibt was bella auch gegooglet hat und dann bin ich hier gelandet und hab immer mehr davon gelesen und konnte net mehr aufhören ich will auf jeden fall auch mal nach la pusch fahren vielleicht finde ich da noch mehr darüber herraus

  6. Tanja sagt:

    ich glaube, dass quil nach embry und nach jacob ein werwolf wurde. und embry und jacob durften quil nichts davon erzählen. deshalb kam sich quil ausgestoßen vor.

    und das steht bei EMBRY CALL etwas anders da

  7. Katja sagt:

    Suuuuuuppppper Seite. Ich habe noch keine Seite gefunden wo soooo viele Infos über Twilight stehen wie bei euch. Klasse macht weiter so.

  8. iris sagt:

    @Tanja: Danke für den Hinweis, ich denke ich habs jetzt richtig gestellt. Ist aber auch recht verwirrend mit den ganzen Verwandlungen und Prägungen. :o)

  9. Tanja sagt:

    @iris: da geb ich dir recht!! und ich würd’ sagen jetzt passt’s alles =)!!

  10. amelie sagt:

    mega tolll und sooooooooooooooooooooo spannend !!

  11. bella sagt:

    ich finde diese seite gut aber es is ein bischen blöd das zu den namen keine bilder da sind man kan sie nich so gut unterscheinden und ers kommt nichts über collin und die anderen neuen wölfe die im 4 teil kommen nix drinnen!!

  12. iris sagt:

    @bella: In einem neueren Artikel von uns sind auch Bilder der Schauspieler dabei, und es stimmt, Collin und Brady fehlen, sie sind die jüngsten Mitglieder von Sams Rudel. Ich werd das ergänzen. Hier der neuere Artikel.

  13. Tayfan sagt:

    Jacobfan :Ich finde das Bella Jacob nur ausnutzt
    nur damit sie sich besser fült!!!!!!!!!!!

  14. Michi sagt:

    DRINGEND, DRINGEND!
    ich hab´ne super-dringende Frage und brauche ganz schnell die Antwort darauf!
    und zwar:
    wieviele Wölfe waren es eigentlich, als sie 1936 einen Pakt mit den Cullens schlossen?!
    bitte helft mir!

  15. Esme44 sagt:

    Hallo Michi!!!
    Um Deine Frage zu beantworten: 1936 waren es 4 Vampire (Carlisle, Edward, Esme und Rosalie). Hoffe, konnte Dir helfen.
    Gruß Esme

  16. Esme44 sagt:

    Sorry, waren 3 Wölfe, Vater von Billy Black, der Großvater von Sam und der Großvater von Embry. Da außer den Cullens keine Vampire da waren, war das Rudel relativ klein.
    Gruß Esme 44

  17. Robfan sagt:

    @Esme44 Ephraim Black ist Jacobs Urgroßvater.

    Es waren fünf Vampire. Du hast Emmett vergessen.

  18. Robfan sagt:

    @Esme44 Es war Quils Urgroßvater den du meinst nicht Embrys. (Quil ist ein Cousin 2. Grades von Jacob).

    Embrys Herkunft ist etwas Zweifelhaft. Niemand weis, wer sein Vater war und seine Mutter ist keine Quileute. Sein Vater muss demnach Quileute sein, sonst könnte er sich nicht verwandeln.

    Das können nur die Quileute bzw. die Nachfahren der 3 Wölfe von 1936. Die hießen Ephraim Black, Quil Ateara(Senor) und Levi Uley.

  19. Michi sagt:

    vielen, vielen dank…

  20. alice cullen sagt:

    es were toll wenn es vampiere und werwölfe gäbe von denen man nichts weis und ich hette auch gerne das buch das bella im film von den quileuten hatt.
    nur finde ich es nicht. ich bin ein unheimlicher twilight fan. ein clup were toll.
    am besten gefellt mir alice,jasper und carlicle
    ich hoffe das ich euch beeindruckt habe und ihr twilight auch bald so toll findet wie ich.

  21. alice cullen sagt:

    ich haabe das buch der quileute
    das ist soooooooooooooooooooo spannent

  22. Renesmee sagt:

    Ich lieeeeebe TWILIGHT
    (meine religion)
    Jacob is soooooo süß
    Außerdem sind Wölfe total cool
    Vamps aber auch
    Magie und so is sowas von toll
    Von meiner Freundin Ardi aus: Jake du hast nen geilen Arsch un Oberkörper :D

  23. Twilightfreak2010 sagt:

    I LOVE TWILIGHT so zu sagen erst mochte ich es nicht aber dann hat meine freundin mich mit dem twilight fieber angesteckt ich liebe die wölfe und jakob er ist so cool

  24. julia sagt:

    Jacob ist sooo ein süßer Kerl:Er ist stark und er kan sich in einen Werwolf verwandeln.

  25. Twilightfreak2010 sagt:

    Jakob ist so süüüßßß ich mag diesen sprucht total von ihm :,,ich kämpfe um dich biss dein herz auf hört zu schlagen !“ das ist soo süüß wie er verzweifelt um bella kämft. Die zehnen mit jakob sind die besten besonders wo bella und jakob im auto sitzen und bella auf beifaher seite sitz und sie zitter jakob sag dann also hier druben ist es schön warm total süüßßß ich finde bella und jakob sollten zs sein aber das wirt ncht passieren schade :( I LOVE JAKOB BLACK UND DIE WÖLFE ahuuuuu

  26. franziska sagt:

    Deiner meinung bin ich auch.
    Ich finde das Jacob auch total Süüüßßß!!!!!
    Die Wölfe sind einfach nur spitze.

  27. Shelly sagt:

    Hallo, ich bin erst relativ kurz vom Wölfe-Fieber gepackt, dafür aber mit Haut und Haaren. Es gibt eine Stelle im Film, in der Jacob zu Bella etwas in der Sprache der Quileute sagt. Kann mir einer sagen was das heißt?

  28. Bella Cullen sagt:

    Twilight und der Rest sind das allergeilste! Ohne das kann man nich leben!!! Ich LIEBE es!
    Alee sind super! Ich liebe Stephenie Meyer dafür, dass so was OBERGEILES erschaffen hat!!!
    DANKE, Stephenie Meyer

  29. SenselessLostHope sagt:

    ich bin ein sehhhhhhr großer twilight fan und natürlich Team Jacob..
    aber mir ist ein kleiner Fehler auf gefallen..
    Emily ist zwar die cousine von Leah und Seth Clearwater, heißt aber Emily Young und nicht Clearwater.

    ansonsten suuuper seite ..hab noch nie so viele Infos gesehn. :DD

  30. iris sagt:

    @SenselessLostHope: Danke für den Hinweis, habs ausgebessert. Sorry wegen des kleinen Fehlers. LG Iris

  31. Anna sagt:

    Heeeii. ;D
    Ich hab ne Fraaqe. ;D
    Was können die Wölfe eiq alles ?
    Ist es wichtiq. Bitte beantwortet die Frage noch bis zum 14.07.2011. :D thx. ;D

    Liiebe Grüße Anna. <33

  32. [...] Wir haben sowohl über die Legenden der Quileute berichtet als auch über die Quileute heute und das Wolfsrudel in Twilight. [...]

  33. Vanessa loves Werwölfe sagt:

    Ich find die Seite total cccooollll!
    Ihr habt als einzige so viele Informationen.

    Ich find es auserdem toll das Embry,Quil,Seth und Leah sich Jacob anschließen. :)

  34. Taisha sagt:

    ich find jacob vollllllllllllllllllllll geillllllllllllll !!!!!!!!!!!!!!!!!! an liebsten würde ich mitmachen bei dem film dass wer mein größter traum boah volllllllllll geillllllllll Taylor lauther und kristen steward und rober pattison taylor is der beste

  35. love-twillight sagt:

    Ich würd mich dir gerne anschließen.
    Vielleicht lassen die ja zwei riesen Twillight-Fans mitmachen ;-D

  36. Vanessa loves Werwölfe sagt:

    Schön wärs ;)
    Da würden bestimmt viele mitmachen wollen ^^
    Ich wäre eine davon xD

  37. bella sagt:

    ich bin twilight süchtig.und natürlich in team jakob.
    twilight ist meine leidenschaft

  38. FRanziska sagt:

    OMG ich liebw jakob der ist so süßßß

  39. Damian V. sagt:

    Ich liebe Twilight! ich werde auf jeden fall den film in Kino guckeen!!!!!!! ich bin auch auf jeden Fall für Team Jacob!!!!!!!!!

  40. Temari1999 sagt:

    ich finde twilight toll und cool. ich finde die werwölfe cool,aber auch die vampire!!! und ich bin ein fan von teilight und es wäre toll wen es wein clup gebe über twilight!!!!. es wäre toll wen es echt vampire und werwölfe gebe und ich wäre gerne ein werwölf sein!!!

  41. Piggy sagt:

    Ich wär sogern auch ein werwolf und will da aussehen wie paul aus dem rudel (wird zum erstem mal in new moon gezeigt wie er und jacob kämpfen ) . Ich und meine freundinn mögen jacob auch über alles !
    Ich träume immer von ihm !!!!!! I <3 Jacob

  42. Piggy sagt:

    Ich hab mir sogar schon meine eigene geschichte ausgedacht , dort get es um JACOB , MICH und MEINE FREUNDINN !!!
    Ich würde es ger veröffentlichen aber ich weiß nicht …….

  43. temari 13 sagt:

    Cool ist das und ist doch gut ihr lesen. Ich hoffe es ist spannend !!!!!

  44. Antonia sagt:

    Twilight ist die wundervollste Geschichte die ich je gelesen habe. Die Filme sind gut, aber die Bücher sind viel besser. Kristen spielt Bellas Rolle sehr gut. Für ein weiteres Buch könnte sich einer der Quileute auf Irina oder Tanja prägen. Ich wäre für Team Jacob, weil er im Buch super beschrieben wird. Wenn Edward nicht wieder zurückgekommen wäre, könnte Jacob Bella bestimmt wieder ″zusammenflicken″.

  45. Rosalie♥ sagt:

    voll cool und wusstet ihr eig.das es das buch:die welt von bella und edward gibt?! naja wer ein richtiger twilight fan ist MUSS dieses buch einfach haben!

  46. antonia sagt:

    ich denke es gibt die verwandlung in wölfe wirklich und die prägung auch:D

  47. SamFairfax sagt:

    Mir ist aufgefallen, dass zwei Rudelmitglieder fehlen.
    Das wäre zum einen Collin Littlesea, Jakes Cousan und dann noch Brady Fuller.
    Beide haben sich relativ früh verwandelt, mit 13.

  48. Bella89 sagt:

    Hallo ich mal ne frage… Jacob sagte im new moon film etwas zu bella weiss jemand wie man das schreibt und was es heissen soll?? Ich hab fast das gefühl es heisst ich liebe dich aber wäre froh wenn ich die genau schreibweise erfahren würde..

    Ich danke euch jetzt schon =)

  49. karlotter sagt:

    Ich liebe Twilight das ist der beste film der mir je passier ist und ich finde es gut das das nicht nur so ein Action scheiß ist sonder auch legenden die wirklich wahr sind das habe ich geprüft :-) auch drinne sind und das wegen denen legenden die 12 jährigen kinder auch was lernen können und nicht nur diese 16 jährigen oder so